Spiritualität

Gelebte Spiritualität

«Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.» Lukas 1, 37

Im Sokrates Gesundheitszentrum sind wir von diesem Vermächtnis Jesu überzeugt. Viele Studien zeigen auf, dass der Glaube eine wichtige Ressource ist und spirituelle Heilung durch Gebet, Handauflegung, Vergebung, Meditation und anderes möglich ist.

Wir bieten deshalb unseren Patienten und Gästen vielfältige Möglichkeiten an, geistig spirituelle Angebote frei zu nutzen. Meditation, Gebet, Taizé-Gesang, heilsames Singen und Meditation zu Klängen von Johann Sebastian Bach sind bereits fester Bestandteil im Wochenprogramm und können nach Bedarf genutzt werden. Dies geschieht in einem offenen christlichen Geist, unabhängig einer Konfessionszugehörigkeit.

Gerne stehen Ihnen unsere Therapeuten und Seelsorger für Fragen zur Verfügung.

Bildquelle: Joachim Schäfer, Ökumenisches Heiligenlexikon

Taizé Meditation

Taizé Meditation

«Nichts führt in innigere Gemeinschaft mit Gott, als ein meditatives gemeinsames Gebet mit nicht endenden Gesängen, die in der Stille des Herzens weiter klingen, wenn man wieder alleine ist.»
Frère Roger (1915-2005)

«Singen ist doppeltes Gebet»

Schon der heilige Augustinus erkannte die wunderbare, heilsame Kraft und Wirkung des Singens. In unserer Klinik haben Musik und Gesang einen ganz besonderen Stellenwert. Ulrich Aeberhard, Initiator dieses Hauses, selbst Musiker, Musiklehrer und Dirigent, schreibt dazu:

«Es sind vor allem das Volkslied, das Marienlied und der Choral, die als ständiges Therapeutikum den Patienten in die kosmische Harmonie führen können… Der Patient soll in der Begleitung des Therapeuten durch die klanggewordene Liebe des gesungenen oder gespielten Liedes zu einer Neuschöpfung werden.» Deshalb gehören Musiktherapie, Heilsames Singen, Meditation mit Werken von J. S. Bach, Taizé-Gesang und andere musikalische Veranstaltungen zur festen Einrichtung in unserer Klinik.

Angebote der Seelsorge und der spirituellen Heilung

Die Hinwendung zu Gott und die Versöhnung mit Gott und Mitmensch sind zentrale Anliegen im Neuen Testament und haben wahre Heilung zum Ziel. Sie führen den Menschen zurück zur göttlichen Harmonie von Körper, Geist und Seele.

Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger unterstützen Sie gerne:

Möglichkeiten:

  • in der seelsorgerischen Begleitung zur Krankheitsbewältigung
  • im Überwinden von Ängsten, negativen Gefühlen, Lasten des Nichtvergebens und anderen seelischen Belastungen
  • in der geistig spirituellen Heilung durch Gebet und Handauflegung
  • im Zuhören und Mittragen
  • im Gespräch über Lebensfragen

Orte der Stille und der Besinnung

Die wunderbare Natur am Bodenseeufer, der gepflegte Parkgarten sowie unsere Hauskapelle bieten Ihnen Räume zum Innehalten, zum Stillewerden und zur Kontemplation.

«Kommt alle her zu mir, die ihr müde seid und schwere Lasten tragt, ich will euch Ruhe schenken.»

Matthäus 11,28

Die sakral eingerichtete Klinikkapelle steht allen offen für Momente der Stille und des Gebetes.