Kostenträger

Unser zukunftsweisendes medizinisch-therapeutisches Angebot wird heute noch nicht genügend in den Versicherungsmodellen der Krankenversicherer berücksichtigt. Im Bereich des Aufenthalts und komplementären Therapieverfahren fallen Kosten zu Lasten des Patienten an. Verschiedene Krankenversicherer bieten mittlerweile individuelle Finanzierungslösungen an.

Tagespauschale

Für eine Beteiligung der Krankenkasse an die Tagespauschale muss dieser ein schriftlicher Antrag vorliegen. Danach wird über die Kostenübernahme im Sinne einer Beteiligung an einen Kuraufenthalt entschieden. Idealerweise wird ein Antrag durch Ihren behandelnden Arzt verfasst. Gerne können aber auch wir Ihnen dabei behilflich sein.

Leistungen Grundversicherung

Psychotherapie, physiotherapeutische Leistungen und ärztliche Leistungen werden von der Grundversicherung übernommen. Bitte beachten Sie dabei Ihre Franchise und Ihren Selbstbehalt. Achtung: Falls Sie im Hausarztmodell versichert sind, muss Ihr Hausarzt über eine Voruntersuchung und / oder Aufenthalt bei uns informiert werden.

Leistungen Zusatzversicherung

Homöopathische, musiktherapeutische sowie kunsttherapeutische Leistungen werden in der Regel von der Zusatzversicherung für Komplementärmedizin bezahlt. Unsere Therapeuten sind EMR-anerkannt. Die Höhe der Übernahme variiert je nach Versicherungsmodell.

Private Leistungen

Ernährungsberatung sind in den allermeisten Fällen privat zu bezahlen.

Im Sinne der Förderung der «Medizin der Zukunft» unterstützt die Stiftung Sokrates Personen in einfachen finanziellen Verhältnissen, damit ein Aufenthalt für alle interessierten Patientinnen und Patienten finanziell tragbar wird.

Gerne nehmen wir auf Ihren Wunsch auch Kostenabklärungen mit Ihrer Krankenversicherung vor. Bitte retournieren Sie uns dazu das folgende Formular.